Samstag, 25. November 2017

Ein Buch als Kinderüberraschung

Heute bringe ich zum Kinderliteratur - Samstag wieder eine Rezension mit. Dank des Bloggerportals des Randomhouse-Verlages hatten meine Töchter und ich das Glück ein neues Bilderbuch zu lesen.

Tom Booth - Bloss nicht blinzeln!

Etwas zum Spielen und Spaß und Schokolade! Die Werbung für Kinderüberraschungseier war lange Zeit in aller Munde und was soll ich sagen - das Bilderbuch "Bloss nicht blinzeln!" ist für mich eine wahre Kinderüberraschung (nur die Schokolade muss man separat besorgen 😉)!

Angelockt wurde ich durch die wunderschöne Zeichnung auf dem Titelbild, denn der Zeichenstil ist bei mir fast am entscheidensten, wenn es um Bilderbücher geht. Ausgehend von dem schönen Titelbild war ich wirklich gespannt auf den Inhalt und war wirklich überrascht, denn mit dem was mich erwartete. Denn hier findet man nicht bloß ein schön illustriertes Kinderbuch vor, sondern wirklich eine interaktive Geschichte, denn die Hauptfigur des Buches - ein kleines Mädchen - fordert die Leser zu einem "Blinzelspiel" heraus.

Wer also ein Buch sucht, bei dem eine niedliche Geschichte und eine intelligente Spielidee mit wunderschönen Bildern kombiniert wird, hat hier seine Antwort gefunden!

Ich werde es bestimmt für Weihnachten noch das ein oder andere Mal vorschlagen und weiterempfehlen!




Lasst uns über Dinos reden

Einen wunderschönen guten Morgen, als direkten Kontrast zum gestrigen Bilderbuch lasst uns doch heute mal über Dinos reden. Random House A...