Donnerstag, 30. November 2017

Lesetagebuch Teil 2

Einen wunderschönen guten Abend,

ich hinke ein wenig hinterher, aber ich bin weiterhin mit Antonia von Between2chapters, Alex und Lisa von Lisas Bücherecke in einer gemeinsamen Leserunde zu Victoria Aveyards "Die rote Königin". Da wir hier über unsere Leseeindrücke sprechen, muss ich an dieser Stelle eine Spoilerwarnung geben, damit niemand von Infos überrascht wird, die er noch nicht haben wollte.


Kapitel 5 - 11

So ganz kann ich mit dem vorher vereinbarten Plan nicht mithalten, aber ich hole langsam auf. Mittlerweile ist Mare, eine Rote, vollkommen hoffnungslos eine halbwegs normale Zukunft zu haben, sie wird in den Krieg gehen müssen. Ihr bester Freund verliert seine Arbeit und muss ebenfalls eingezogen werden, eine Situation, die Mare immer gefürchtet hat, so dass sie sich direkt eine Strategie ausdenkt, um gemeinsam mit Kilorn zu flüchten. Ihr Plan geht allerdings gehörig schief und nach einer Aneinanderkettung unglücklicher Ereignisse findet sie sich als Dienstbotin im Regierungspalast der Silbernen wieder. Auch hier geht der Alptraum weiter, denn als sie sich in einer Situation akuter Lebensgefahr gegenüber sieht, zeigen sich plötzlich magische Kräfte, die sie als Rote gar nicht haben dürfte und alles gerät mächtig durcheinander.


Meinung

Ja, es bleibt weiterhin eine Sammlung aus Ideen, die man irgendwo schon einmal gehört hat - Panem und Selection ganz vorneweg. Und ja, die Sprache ist immer noch gewöhnungsbedürftig, in so gut wie jedem Absatz werden wir darauf hingewiesen, dass die Protagonistin eine Rote ist und dass es Silberne gibt, die die Roten unterdrücken, die deswegen die Silbernen verachten, weil die Roten ja nur versuchen ein ehrlichen Leben zu führen, dass die Silbernen verhindern, in dem sie die Roten unterdrücken und zwingen für die Silbernen im Krieg zu kämpfen (das ist jetzt natürlich überspitzt, aber manchmal fühlt es sich durchaus so an).
ABER: die Geschichte nimmt Fahrt auf, es sind in so kurzer Zeit, so viele Dinge geschehen, dass man jetzt auf jeden Fall wissen will, wie sich diese Situationen entzerren und auflösen. Ich bin gespannt, wie es Mare am Königshof ergehen wird und ob noch aufgelöst wird, woher ihre Fähigkeiten kommen?


Lasst uns über Dinos reden

Einen wunderschönen guten Morgen, als direkten Kontrast zum gestrigen Bilderbuch lasst uns doch heute mal über Dinos reden. Random House A...